Stammesversammlung 2021 Antrag 2

Vorgelegt am 21.02.2021

Antragsgegenstand: Selbstverpflichtung zur Bestellung der „Stammes Wear“ über fair zertifizierte Unternehmen

Antragsstellende: Johanna Lüning, Georg Schaub

Die Stammesversammlung möge beschließen:

Der Stamm Hohenlimburg beauftragt für den Druck der „Stammes Wear“ ab sofort nur noch Unternehmen, die durch die DPSG anerkannte Zertifikate für faire Herstellung besitzen.

Begründung:

Schon seit der ersten Bestellung der Stammespullover und -T-Shirts haben wir versucht bei der Auswahl des Unternehmens, über das wir die Kleidung beziehen, darauf zu achten, dass die Kleidung fair hergestellt wird. Das heißt, dass das Unternehmen garantieren kann, das es in seinen Handelsketten keine Kinderarbeit gibt. Auch der Lohn aller Arbeiter:innen sollte so hoch sein, dass diese nicht in Armut leben müssen. Außerdem spielt der Arbeitsschutz spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Arbeiter:innen sollen ausreichend Pausen haben, nicht zu lange arbeiten und auch das Recht haben zu streiken, wenn sie mit ihren Arbeitsbedingungen unzufrieden sind.

Bisher haben wir bei dem Unternehmen Hi5-Textildruck bestellt. Auch die versprechen in der Produktion ihrer Kleidung auf Nachhaltigkeit und faire Löhne zu achten. Als Kunde ist man diesbezüglich jedoch sehr darauf angewiesen, dass das Unternehmen seine Versprechungen auch einhält. Aktuell ist das Unternehmen nämlich nur in einer Handelsvereinigung (BSCI), die es sich selbst zum Ziel setzt die Produktion fairer zu gestalten. Eine externe Prüfung durch unabhängige Institutionen findet nicht statt[1].

Zwar würde durch einen Wechsel des Anbieters der Preis für unsere „Stammes Wear“ vermutlich steigen, jedoch ist es uns wichtig auch bei der Kleidung darauf zu achten, dass sie unter nachhaltigen und fairen Bedingungen hergestellt wird und uns diese Herstellung auch garantiert werden kann. Zusätzlich beschäftigen wir uns aber auch schon mit einem stammesinternen Kleiderbörsen-System, über das wir es unseren Mitgliedern ermöglichen ihre zu klein gewordenen Stammes-Shirts und -Pullis in gutem Zustand an andere Stammesmitglieder weiter zu verkaufen.


[1] Quelle: https://www.siegelklarheit.de/2-business-social-compliance-initiative-bsci